Hochwasser

Fluthilfeaktion geht weiter

Dank der vielen Sach- und Geldspenden konnten wir im Dezember den ersten Hilfstransport nach Bulgarien bringen. Das Geld und die Kleidung haben wir an das Rote Kreuz in Plovdiv übergeben. Die Organisation hat seit dem Hochwasser im Sommer 2005 ein gutes Netz zu den betroffenen Familien aufgebaut und weiss am besten wer welche Hilfe braucht. Die Direktorin Tania Georgieva ist Portal e.V. und allen Spendern sehr dankbar. Frau Georgieva erzählte uns, dass sie angenehm überrascht ist von unserer Aktion. Es…

weiterlesen

Hochwasser spühlt die Hoffnung weg

Flutkatastrophe in Bulgarien Dresdner Verein ruft zur Bulgarien-Hilfe für Flutopfer auf Weit ab von der Presse im südlichsten und ärmsten Teil Europas ereignete sich im August und September diesen Jahres, fast unbeobachtet und unbeachtet von der restlichen Welt, eine Tragödie. Nach Angaben des UN-Koordinationsbüros für humanitäre Hilfe ist mehr als ein Viertel der bulgarischen Bevölkerung von den Überschwemmungen betroffen. Es starben 20 Menschen, die Schäden werden auf 633 Mio. Dollar berechnet. Die landwirtschaftlich nutzbaren Flächen sind in fünf Regionen völlig…

weiterlesen